Philippe Bestenheider

Philippe Bestenheider wurde 1971 in Sion, Schweiz, geboren. Im Jahr 1998 schloss er sein Architekturstudium an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) in Zürich ab und arbeitete mit Studios in der Schweiz und den USA zusammen.
Im Jahr 2000 erwarb er einen Master in Industriedesign an der Domus Academy in Mailand, wo er später als Leiter von Workshops eingeladen wurde. Von 2001 bis 2006 war er Senior Designer im Studio von Patricia Urquiola. Im Jahr 2006 wurde er zur Teilnahme an der Ausstellung in Promosedia eingeladen. Im Jahr 2007 eröffnete er sein eigenes Studio und arbeitete zwischen der Schweiz und Mailand. Im Juni 2010 erhielt er mit dem von ihm für Moroso entworfenen Nanook-Stuhl den National Award for Innovation. Er arbeitet mit Moroso, de Sede, Pallucco, Fratelli Boffi, Varaschin, Frag, Area Declic und der Nilufar Galerie zusammen.

Produkte entworfen von
Philippe Bestenheider

  • Charme